Die Region der Künstler und Philosophen

Die Toskana mit ihren malerischen Hügelketten und der facettenreichen Vegetation, inspirierte schon viele heute bekannte Künstler. Wie sonst lässt es sich erklären, dass viele Berühmtheiten ihre Wurzeln in dieser faszinierenden und beeindruckenden Provinz haben?

Geschichtsträchtige Namen prägen die Vergangenheit dieser Region Italiens, während die Namen der Söhne und Töchter mit ihren künstlerischen Ambitionen die Welt eindrucksvoll und nachhaltig prägten.

So ist der Name Leonardo da Vinci ein Begriff, der noch heute die Kunst beeinflusst. 1452 bei Florenz geboren, erinnern heute noch viele ihm gewidmete Bauwerke und Denkmäler an seine Epoche. In Arezzo 1575 geboren ist MichelAngelo ein bedeutender Maler, dem auch heute noch international Tribut gezollt wird. Auch die Meisterwerke von Amadeo Modigliani, der 1884 in Livorno das Licht der Welt erblickte, faszinieren bis heute zahlreiche Kunstanhänger. Im 19. Jahrhundert erst geboren steht die Wiege des Malers Marini in Pistoia.

Aufsehen erregte der damalige Wissenschaftler Galileo Galilei mit seiner experimentellen Berechnung des Schiefen Turm von Pisa, der bis heute in seiner Heimatstadt steht.

Der schiefe Turm von Pisa in der Toskana

Der schiefe Turm von Pisa, Bild: lucarista / shutterstock

Unvollkommen wären heute die literarischen Werke ohne die Dichtungen der toskanischen Vertreter di Dante, Francesco Petrarca sowie dem 1313 geborenen Giovanni Boccaccio.

Auch heute ist die Toskana noch Quelle der künstlerischen Talente. So findet die internationale Sängerin Gianna Nannini ihre Wurzeln in der Stadt Sienna, ebenso wie ihr Bruder, der im Formel 1 Sport aktiv war. Roberto Benigni, ein Schauspieler aus Florenz, machte mit seinen einzigartigen Talent sogar Hollywood auf die Toskana aufmerksam.

Ergänzend bleibt anzumerken, dass auch die berühmteste Holzmarionette Pinocchio ein waschechter Toskaner ist, mit seiner Lügennase nicht nur Erfolge in Italien feierte, sondern auch Menschen in der ganzen Welt mit seinen Erlebnissen im Walbauch verzauberte. Viele Souvenirhändler haben daher den kleinen Lügenbaron im Angebot.